Print Button

Archivbestände

Filzfabrik Wil AG
ArchivStadtarchiv Wil
BestandessignaturCH StA Wil Filzfabrik
TitelFilzfabrik Wil AG (1892-1992)
Laufzeit1892 - 1992
Umfang36 Bücher, 1 lfm Akten/Pläne
Name(n) des Aktenbildners

Offizieller Name:
Filzfabrik Wil AG
Vorgängerfirma:
J(ohann). B(aptist). Müller + Cie., Buntweberei

TypusFirma
Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten1892 - 1992
OrtWil
KantonSG
BrancheTextilindustrie
Inhalt

Firmenarchiv, enthält vor allem bauliche Unterlagen wie Umbau- und Maschinenpläne, aber auch Fertigungsbücher, Korrespondenzen und Buchhaltungsbücher. Interessant sind Fotografien zum Thema "Fastnacht" mit Einbezug Wiler Filzprodukte und ein Film über die Produktion von 1977 (Fernsehen DRS).

BenutzungsbestimmungenZugänglich für alle Benutzer.
Findmittel

Bestand in Datenbank detailliert erschlossen

Verwandte Bestände (im selben Archiv)

keine, aber im Bestand des Museums Musterbücher Buntweberei J.B. Müller (gegründet 1840, bis 1892 neu als Filzfabrik),
als Depositum einer Privatperson: Korrespondenzkopienbücher
von 1845-1907 (23 Bände)

Verwandte Bestände (in anderen Archiven)

Korrespondenz aus dem letzten Jahrhundert im Textilmuseum Sorntal,
9213 Hauptwil

Bibliographische Hinweise

Benziger-Müller, Ralph; 75 Jahre Filzfabrik AG Wil, 1892-1967, Einsiedeln 1967.

BemerkungenEin Teil des Bestandes wurde1994 vom Uebernehmer der Firmenmarke dem Stadtarchiv geschenkt, ein Teil ist kurz vor dem Abbruch der Firmen-gebäude aus der Fabrik bzw. aus dem Abfall gesichert worden, die Pläne vor 1923 wurden im gleichen Jahr von privater Hand geschenkt.
Freie(r) Deskriptor(en): Filzproduktion
Wollindustrie

 

last update: 06.01.2010Go to top

last edited: 06.01.2010

Pfad: arCHeco > Archivbestände

© 2014 arCHeco